Der Freundeskreis St.Pantaleon e.V. Köln

Der Freundeskreis St. Pantaleon e.V. wurde 1991 auf Initiative von Pfarrmitgliedern, Pfarrer Dr. von Steinitz und Freunden der Kölner romanischen Altstadtkirche als überkonfessionelle Bürgerinitiative gegründet.

Ziel war und ist es, aufbauend auf der langen christlichen und kulturellen Geschichte von St. Pantaleon, die ein wichtiger Bestandteil der Kölner Stadtgeschichte ist, aktuelle Beiträge zur Wahrung dieses bedeutenden Erbes zu leisten.

Dies geschieht bei der Ausgestaltung des Kirchenraumes ebenso wie bei der wissenschaftlichen Aufarbeitung der Geschichte der Kirche und Unterstützung entsprechender Publikationen. Bei dem Projekt der Aufstellung der beiden wertvollen Schreine des Hl. Albanus und des Hl. Maurinus im Altarbereich hat sich der Freundeskreis besonders engagiert.

Der Freundeskreis hat über 90 Mitglieder, ist gemeinnützig und offen für jedermann. Die Mitglieder wohnen überwiegend in Köln oder dem Kölner Umland, einige jedoch auch weiter entfernt – so auch am Niederrhein, im Ruhrgebiet, in der Pfalz, in Bayern und am Bodensee.

Der jährliche Mindestbeitrag beträgt 25 Euro, viele Mitglieder zahlen jedoch 50 Euro oder auch mehr. Der gesamte Beitrag kann steuerlich entsprechend den Vorschriften abgesetzt werden.

 

Der Vorstand des Freundeskreises

  • Ehrenvorsitzender: Rainer Maedge, 51069 Köln
  • Vorsitzender: Prof. Dr. Michael Trimborn, 51147 Köln
  • Stellv. Vorsitzender: Pfr. Dr. Volker Hildebrandt, 50676 Köln
  • Schatzmeister: Peter Sommnitz, 51103 Köln
  • Schriftführerin: Ursula Windheuser, 50999 Köln
  • Beisitzer:
    • Linda Brovot, 50676 Köln
    • Wilfried Räpple, 51107 Köln
    • Ralph Rotarius,50931 Köln
    • Andrea Schneider, 50996 Köln

=====================================================

Die Anschrift des Freundeskreises

Freundeskreis St. Pantaleon e.V. Köln

Am Pantaleonsberg 8
50676 Köln

Tel.: 02 21 / 61 66 55
Fax: 02 21 / 31 91 30

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite www.freundeskreis-pantaleon-koeln.de.